Sie laufen für alle, die nicht laufen können. Gemeinsam mit den Stadtläufern Nicole und Philipp Lohri für den guten Zweck laufen: Wings for Life World Run-App Run in Frauenfeld am 5. Mai!

Weltweit laufen an diesem Datum über 100’000 Läufer und Läuferinnen beim Wings for Life World Run für den guten Zweck. Das OK Präsidium des Frauenfelder Stadtlaufs, Nicole und Philipp Lohri bieten zum zweiten Mal in Frauenfeld einen Organized-App-Run an. Die Fitness spielt keine Rolle beim Wings for Life World Run, dabei sein ist alles! Vom Anfänger bis zur Wettkämpferin und von Kindern bis zur Power-Walkerin sind alle willkommen. Das ganze Startgeld fliesst dabei in Forschungsprojekte für die Rückenmarksforschung. Das Ziel ist, dass Querschnittlähmung eines Tages heilbar sein soll.

Highlight und Motivation der Hobby-Läufer ist wiederum der Lauf um die Wette mit dem virtuellen Catcher Car. Einfach die App aktivieren, und beim Wings for Life World Run teilnehmen und von einem virtuellen Catcher Car gejagt werden, das zeitlich exakt auf seine realen, sich weltweit im Einsatz befindenden Pendants abgestimmt ist. Das Schöne an diesem Event besteht darin, dass es keine festgelegte Distanz und keine Ziellinie gibt, die es zu erreichen gilt – das Catcher Car ist die Ziellinie, die jeden verfolgt. Wer immer auch die größte Distanz zurücklegt, bevor derjenige vom virtuellen Auto eingeholt wird, krönt sich zum Gewinner. Einfach die App herunterladen, anmelden und am 5. Mai auf der Frauenfelder Allmend antreten, gegen das virtuelle Catcher Car.

«Beim Wings for Life World Run geht es nicht darum der oder die Beste zu sein. Es geht darum gemeinsam Gutes zu tun», sagt Nicole Lohri, Stadtläuferin aus Frauenfeld. Und gemeinsam wurden beim Wings for Life World Run im letzten Jahr weltweit über drei Millionen Franken für die Stiftung für Rückenmarksforschung erzielt. «Wir hoffen, dass sich möglichst viele Menschen motivieren lassen mitzumachen damit wir einen Teil zum grossen Ganzen beitragen können. Egal ob ein, zwei oder 15 Kilometer, Halbmarathon oder Marathon. Entscheidend ist hier einfach dabei zu sein.»  In Frauenfeld wird nach dem Lauf ausserdem wieder eine besondere Atmosphäre rund um den Event geschaffen werden. „Grillieren und Zusammensein bei Gesprächen machen den Run bei uns vielmehr zum Get-Together als zum klassischen Laufevent.

Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt. Der Startschuss fällt überall zur exakt gleichen Uhrzeit, um 11:00 UTC – also 13.00 Uhr Ortszeit in der Schweiz. Egal ob es an der Event Location Tag oder Nacht ist, die Sonne scheint oder es regnet – gestartet wird gemeinsam mit der ganzen Welt in ein grossartiges Erlebnis!

Anmeldung unter www.wingsforlifeworldrun.com

Flyer App Run Frauenfeld